Live Umfrage ansehen

Neue Einträge laden

Was kann ich gegen Aggression/ Wut machen, wenn ich realisiere, dass sie da ist?


Kennst du dich auch mit sogenanten “Zwangsgedanken” aus? Wenn ja woher kommt das und was kannst du dazu sagen?


Soll man sich so fest darauf fokussieren, wo der Splitter in der Haut ist? Kann man nicht auch fokussieren, was gute Emotionen triggert und das stärken?


Was wenn die Emotionen nicht da sind? Das ist ja der Anfang gemäss den Ausführungen….


Wenn ich in der Entwicklung eines Kindes sehe, dass es in eine falsche Richtung geht, kann ich etwas dagegen tun? (zB der Beginn einer Sucht)


Hast du ein Beispiel, was sich im Umgang mit deinen Kindern verändert hat nachdem du dein Trauma aufgearbeitet hast?


Du hast gesagt, wenn traumatisierte Mütter Heilung erfahren, wird das von ihren Kinder gesehen und die Heilung multipliziert sich.
Gilt dies auch auf die andere Seite? Dass sich das Verhalten von Eltern verändert und sich Heilung multipliziert wenn ein Kind heil wird und sein Verhalten ändert?


Was, wenn aber dieser Kreis von “Kultur/Familie/usw” wo man Geborgenheit hat, sich zu zeigen, nicht finden kann – weil man alleine ist?


Was ist passiert als Du den Arm bereits für die Spritze abgebunden hattest